Aufrufe
vor 2 Monaten

MY FACTORY 9/2021

  • Text
  • Einsatz
  • Produkte
  • Effizienz
  • Anwender
  • Mitarbeiter
  • Beispielsweise
  • Industrie
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Factory
MY FACTORY 9/2021

SMART PRODUKTION

SMART PRODUKTION PRODUCTION Rauli Hantikainen, Leiter Strategisches Geschäftsfeld Industrie 4.0, Schaeffler Technologies 8 MY FACTORY 2021/09 www.myfactory-magazin.de

SMART PRODUCTION VOM SENSOR BIS HIN ZU CLOUD-ANALYTICS WIR LEBEN UNSERE DIGITALE AGENDA Das Portfolio des renommierten Zulieferers Schaeffler umfasst Präzisionskomponenten und Systeme für Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Automobil- und Industrieanwendungen. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auch mit seinem Service- und Instandhaltungsportfolio einen Namen gemacht. Wir sprachen mit Rauli Hantikainen, Leiter Strategisches Geschäftsfeld Industrie 4.0, über den aktuellen Stand der Technik, den Einfluss der Digitalisierung sowie geplante Entwicklungen bei Condition Monitoring und Co. Herr Hantikainen, mit Sensorik, Elektronik und Aktuatoren ausgestattete Maschinen liefern heute schon umfangreiche Informationen über den Zustand und Prozess einer Anlage. Dennoch bleibt ein riesiges Potenzial ungenutzt. Warum? In die Leitsysteme vieler Maschinen sind bereits wichtige Informationen und Messpunkte integriert, aber diese decken hauptsächlich Prozessparameter wie Materialflüsse, Energieverbrauch, Geschwindigkeit der Maschinen, Temperaturen, Positionen, Laufzeiten, Produktqualität, Emissionen und vieles mehr ab. Aber sie beinhalten keinerlei oder zu wenig Information über den mechanischen Zustand der Wälzlager oder Getriebe. Bei weniger als fünf Prozent an Maschinen wird der mechanische Zustand automatisch überwacht und Informationen in Leitsysteme integriert. Und der Rest, 95 Prozent, wird, wenn überhaupt, manuell und nur periodisch überwacht. Deswegen gibt es immer noch viele ungeplante Stillstände und ein riesiges Potenzial für unsere Lösungen. Wie gehen Sie in Ihrer Entwicklungsstrategie neuer Lösungen für die Industrie vor? Wir arbeiten sehr eng mit unseren Kunden der Zielsektoren zusammen, vor allem um deren tägliche Probleme auf den Anlagen gründlich zu verstehen und dadurch neue Impulse für unsere Entwicklungsstrategie zu gewinnen. Alles, was wir tun, muss einen sehr hohen Mehrwert für unsere Kunden darstellen. Wir sind sehr kunden- und benutzerorientiert, und die Benutzer-Freundlichkeit ist am Ende für uns das A und O. Bis 2023 möchten Sie Ihr Geschäftsfeld Industrie 4.0 deutlich ausbauen und planen dafür die Entwicklung neuer Lösungen im Bereich Service Solutions. Was genau bringen Sie hier auf den Weg? Wir bauen sowohl unser Service-Solutions-Portfolio als auch unser globales Geschäft kräftig aus, unter anderem mit neuen, intelligenten und vernetzten Lösungen in den Bereichen Condition Monitoring, intelligente Schmierstoffgeber, Wartungswerkzeuge und digitale Services. Wir planen, jeweils im Halbjahrestakt etwas Neues auf den Markt zu bringen. Unsere neuen Produkte und Lösungen werden dabei auch in Verbindung mit unseren Optime Digital Services erbracht. Der Nutzer hat dadurch über alle Produkte und Lösungen ein einheitliches und ausgezeichnetes Nutzererlebnis. Im Bereich Condition-Monitoring- und Predictive- Maintenance-Lösungen für Wälzlager und Maschinen sind Sie sehr aktiv. Welchen Beitrag leisten Sie, damit Betriebseffizienz, Produktivität und Laufzeit von Fertigungsanlagen verbessert werden können? Besonders in den anlagenintensiven Industrien der Prozessindustrie, also bei der Rohstoffgewinnung, in Zementwerken sowie in der Papierindustrie haben die jährlichen Stillstandzeiten entscheidenden Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Condition-Monitoring-Systeme DATEN SIND NICHT EINFACH DA, SIE MÜSSEN GENERIERT WERDEN auf Basis der Schwingungsüberwachung sind ein bewährtes Mittel, um die Verfügbarkeit von Produktions- und Prozessanlagen zu optimieren. Unser Ansatz ist es, mit innovativen Algorithmen, einer minimalen Anzahl an physikalischen Größen und unserem Experten- Wissen auf dem Gebiet der Schwingungsanalyse und der Wälzlagerung eine kostengünstige und gleichzeitig performante www.myfactory-magazin.de MY FACTORY 2021/09 9

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.