Aufrufe
vor 2 Wochen

MY FACTORY 9/2021

  • Text
  • Einsatz
  • Produkte
  • Effizienz
  • Anwender
  • Mitarbeiter
  • Beispielsweise
  • Industrie
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Factory
MY FACTORY 9/2021

BETRIEBSREINIGUNG 04

BETRIEBSREINIGUNG 04 Gleiches gilt für die Reinigung von Spritzgussformen, Schweißrobotern oder automatisierten Maschinen mit empfindlicher Elektronik. Eine Spot- bzw. Wartungsreinigung ist vor allem mit einem Gerät, das selbst Trockeneispellets generiert, schnell und vor Ort zu erledigen, so dass die Arbeiten an den Maschinen sofort durchgeführt werden können. Schließlich ist ein zentraler Vorteil, dass die Handhabung für Anwender körperlich wenig belastend ist. Es werden keine Lösemittel oder Alkalien benötigt, so dass Mitarbeiter keinen gefährlichen Substanzen ausgesetzt sind und die Kosten für eine Entsorgung entfallen. Auch entstehen keinerlei Abwässer, Nässe oder Strahlmittelrückstände, die zu Produktkontaminationen oder Rutschgefahr führen könnten. Der gelöste Schmutz fällt zu Boden und kann abgesaugt oder weggekehrt werden. Bilder: Kärcher www.kaercher.com UNTERNEHMEN Alfred Kärcher SE & Co. KG Alfred-Kärcher-Str. 28-40, 71364 Winnenden Tel.: +49 71 95 14-0 E-Mail: info@de.kaercher.com ZUSATZINHALTE IM NETZ 05 bit.ly/36hBKSF 06 04 Kunststoffspritzgussformen können mit Trockeneis von Trennmitteln und eingebrannten Resten befreit werden 05 Da sich auch sehr verwinkelte Flächen mit Trockeneis erreichen lassen, ist die Reinigung eines Werkzeugwechslers problemlos möglich; Emulsion, Ablagerungen und Metallspäne werden zuverlässig entfernt 06 Bei Schweißrobotern lassen sich Schmauchspuren und Schweißrückstände mit Trockeneis einfach entfernen WAS ANWENDER ZU BEACHTEN HABEN Der Schalldruck eines Trockeneisstrahlgeräts liegt in Abhängigkeit von den Betriebsparametern zwischen 75 und 125 dB(A). Ab 80/95 dB(A) ist Gehörschutz vorgeschrieben. Zur Sicherheit sollte die persönliche Schutzausrüstung außerdem Overall, Schutzbrille mit Helm sowie Handschuhe umfassen, da Trockeneis auf der Haut zu Verbrennungen führt. Je nach Anwendung empfiehlt sich das Tragen einer (Staub-)Schutzmaske. Die maximale Arbeitsplatzkonzentration für CO 2 ist auf 0,5 Volumenprozent beschränkt. In kleinen, geschlossenen Räumen oder Strahlkabinen muss daher eine Belüftungsanlage vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, braucht der Anwender eine Sauerstoffversorgung. Ein CO 2 -Messgerät am Arbeitsplatz stellt sicher, dass die Luftzusammensetzung stimmt. 40 MY FACTORY 2021/09 www.myfactory-magazin.de

BETRIEBSREINIGUNG INFOPAPER „HOCHDRUCKWASSERSTRAHL IM ARBEITSSCHUTZ“ Die neue DIN 19430 gibt vor, dass bei der Arbeit mit Reinigungsgeräten ab 200 bar eine entsprechende Schutzkleidung erforderlich ist. Das Dehn-Infopaper „Hochdruckwasserstrahl im Arbeitsschutz“ fasst alle wichtigen Informationen zusammen: Auf 12 Seiten enthält es alle arbeitsschutzrechtlich relevanten Vorschriften und Richtlinien, die es bei der Arbeit mit Hochdruckwasserstrahlen zu beachten gilt. Zusätzlich gibt es Tipps zur praktischen Umsetzung der rechtlichen Anforderungen im Arbeitsalltag. Bereits seit 2018 gehört die Gefahr Hochdruckwasserstrahl entsprechend der EU-Verordnung in die Risikokategorie lll. Um vor Verletzungen zu schützen und gefährlichen Unfällen vorzubeugen, ist das Tragen einer angemessenen zertifizierten Schutzausrüstung (PSA) Pflicht. Die Schutzkleidung DEHNcare WJP wird den Anforderungen des Arbeitsschutzes gerecht und bietet zudem einen hohen Tragekomfort. DEHNcare WJP Basic ist zertifiziert bis 750 bar, die Advanced-Ausführung schützt bei der Arbeit bis 1000 bar Hochdruckwasserstrahlen. Das Material der Schutzkleidung ist reiß-, abrieb- und wasserfest und dabei leicht und atmungsaktiv. Das innovative Material schützt nicht nur, sondern schränkt den Anwender durch das geringe Gewicht nicht in seiner Beweglichkeit ein. www.dehn.de NEUER NASS- UND TROCKENSAUGER – ROBUST, KOMPAKT UND SAUGSTARK Mit dem eCRAFT stellt Electrostar/starmix einen neuen Einstiegs-Nass-/Trockensauger vor. Angeboten wird er in insgesamt vier verschiedenen Ausführungen. Die Basisvariante eCRAFT 1422 HKR sorgt mit einem ergonomischen Tragegriff am Saugerkopf, Wasserstands-Erkennung, integrierten Steckplätzen zur Aufbewahrung der Saugrohre und Düsen sowie einer integrierten Schlauchund Kabelaufbewahrung mit Gummizug-Fixierung für maximalen Komfort. Die robuste Fahrtraverse mit jeweils zwei großen Rädern und Lenkrollen und einem 6 m langen Kabel erleichtert das Saugen zusätzlich. Extra viel Power kommt aus der 1 400 W starken Turbine mit einem maximalen Volumenstrom von 71 l/s bei einem Unterdruck von 255 mbar. Eine Besonderheit in der Konstruktion des robusten 22-Liter-Kunststoffbehälters: Der Saugstutzen befindet sich im Saugerkopf und bietet damit ein außergewöhnlich großes, optimal nutzbares Netto-Füllvolumen. Die weiteren Ausführungen des Saugers sind speziell für Service- und Montagearbeiten ausgelegt und eignen sich durch kompakte Maße und geringes Gewicht optimal für unterwegs. Mit einem Hauptfilter aus Polyester sind sie unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, strapazierfähig, langlebig und ermöglichen einen einfachen Wechsel zwischen Nass- und Trockensaugen. www.starmix.de IMPRESSUM erscheint 2021 im 62. Jahrgang, ISSN 2747-7088 / ISSN E-Paper: 2747-7096 REDAKTION Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke (ni), Tel.: 06131/992-350, E-Mail: n.steinicke@vfmz.de (verantwortlich i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV) Redakteurin: Dipl.-Geogr. (FH) Martina Laun (ml), Tel.: 06131/992-233, E-Mail: m.laun@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, Petra Weidt, Tel.: 06131/992-371, Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: redaktionsassistenz_vfv@vfmz.de, (Redaktionsadresse siehe Verlag) GESTALTUNG Conny Grothe, Sonja Daniel, Anette Fröder SALES Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Anzeigendisposition: Nevenka Islamovic Tel.: 06131/992-113, E-Mail: n.islamovic@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 57: gültig ab 1. Oktober 2020 LESERSERVICE vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 11,- (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement Inland: € 84,- (inkl. Versandkosten) Jahresabonnement Ausland: € 100,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. VERLAG Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@vfmz.de www.vereinigte-fachverlage.de Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Matthias Niewiem Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Chef vom Dienst: Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Leitende Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke Head of Sales: Carmen Nawrath Tel.: 06131/992-245, E-Mail: c.nawrath@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Granzin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.granzin@vfmz.de DRUCK UND VERARBEITUNG Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH Kurhessenstraße 4 - 6, 64546 Mörfelden-Walldorf DATENSPEICHERUNG Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. www.myfactory-magazin.de MY FACTORY 2021/09 41

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.