Aufrufe
vor 3 Monaten

MY FACTORY 5-6/2021

  • Text
  • Schnell
  • Anlagen
  • Mobile
  • Maschinen
  • Rosenberger
  • Produktion
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Factory
  • Unternehmen
MY FACTORY 5-6/2021

INTRALOGISTIK GEFÜHRTE

INTRALOGISTIK GEFÜHRTE BEHÄLTER- UND TABLAR- IDENTIFIKATION LEICHT GEMACHT Mit dem BCL 200i stellt Leuze einen stationären Barcodeleser mit integrierten Industrieschnittstellen und einfacher Konfiguration im ProfiNET vor. So erfolgt die Parametrierung direkt in der Steuerung über die GSDML-Datei. Aufgrund seiner kompakten Bauform ist er gut in beengten Platzverhältnissen einsetzbar. Besonders geeignet ist der neue BCL 200i für die zuverlässige Erkennung von 1D-Codes bei der geführten Behälterlesung – unabhängig davon, ob sie in Zaun- oder Leiteranordnung auf dem Etikett abgedruckt sind. Das gilt auch für die geführte Tablarlesung, wenn verschiedene laufende Tablare mit 1D-Codes in Zaunanordung gekennzeichnet sind. Er verfügt über die integrierten Schnittstellen Ethernet TCP/IP und Profinet. Mit dem webbasierenden Konfigurationstool ist eine weltweite Diagnose möglich. Die integrierte Codefragment-Technologie (CRT) ermöglicht die Lesung selbst von Barcodes mit kleiner Strichhöhe, beschädigtem oder verschmutztem Druckbild. www.leuze.com INDIVIDUELLE AUTOMATISIERUNG VON MATERIALTRANSPORTEN Das fahrerlose Transportsystem Leo custom von Bito-Lagertechnik eignet sich ideal für die Automatisierung von Materialtransporten in der Produktion. Es übernimmt nicht nur den Transport von A nach B, sondern auch die Funktion eines fahrenden Lagers, in dem die Fahrtstrecken zwischen den einzelnen Produktionsschritten als Zwischenlager genutzt werden. Mit dem FTS lassen sich die Phasen zwischen den Produktionsprozessen überbrücken. – Die Ware ist auf dem Weg, um just-intime am Produktionsort zu sein, der Produktionsort wird nicht mit Ware zugestellt und die Prozesse werden voneinander entkoppelt. Zudem macht der Einsatz des FTS das Sortieren von Varianten für Folgeprozesse möglich, da die Waren automatisch weiter an die richtigen Stellen transportiert werden. Über entsprechende Einstellungen lassen sich die exakten Just-in-Sequence-Reihenfolgen in der Produktion herstellen. Auch kann die Fahrtzeit z.B. für Trocknungs- und Ruhezeiten zwischen Prozessen genutzt werden. Als fahrende Plattform übernimmt Leo custom auch die Funktion eines Fließbandes: Das FTS startet hierfür beispielsweise im Kleinteile-Supermarkt und beendet seine Mission beim Qualitätscheck des Bauteils. www.bito.com Nachhaltige und effektive Schallschutzkonzepte Infos: www.lk-schallschutz.de 36 MY FACTORY 2021/05-06 www.myfactory-magazin.de

INTRALOGISTIK MOBILES UND AUTONOM AGIERENDES MATERIALFLUSSSYSTEM Der Smart Pallet Mover ist eine mobile Paletten- Management- Lösung zur Automatisierung des Palettentransports im Umfeld von Fertigungsmaschinen und für produktionsnahe Kommissionier- und Sequenzierprozesse, die auch in Industrie-4.0-Umgebungen zum Einsatz kommen kann. Der SPM ist dafür ausgelegt, Boxen oder Paletten mit einem Gewicht von bis zu 1 000 kg zu transportieren, zu sortieren und zu puffern. Er stellt ein mobiles und autonom agierendes Materialflusssystem dar, das z.B. als kosteneffiziente Ergänzung oder Substitition von Gabelstaplern oder fahrerlosen Transportsystemen verwendet werden kann. Zentrum der Lösung ist ein mobiler Roboter (SM1000 Robot), der unterhalb von nicht angetriebenen Förderstrecken läuft und darauf liegende Paletten bewegt. Zur Aufnahme von Paletten oder Behältern dienen zudem modulare Förderer als mobile Verfahrwagen (SM2000 Transfer Car), die schienengeführt Paletten zwischen Förderstrecken transportieren. ww.interroll.com Kostenlose Live-Vorführung: 08337.7400-21 • www.beam.de WWW.VARIOGATE.COM info@haagh-protection.com MASCHINENREINIGUNG: MIT TROCKENDAMPF UND UVC-LICHT ! VARIOGATE SICHERHEITSSCHRÄNKE: WICHTIGER SCHUTZ IM BRANDFALL Sicherheitsschränke wie der SST-P 12/20 Typ 90 der Protectoplus GmbH verhindern, dass brennbare und entzündliche Flüssigkeiten und Feststoffe austreten können – und das 90 Minuten lang. Die direkte Lagerung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz sowie in Treppenhäusern, Fluchtwegen oder in Pausenräumen ist gesetzlich verboten. Mit einer Ausnahme: Die TRGS 510 erlaubt die Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen, wenn Sicherheitsschränke wie der SST-P 12/20 Typ 90 von Protecto genutzt werden. Im Brandfall schließt der Sicherheitsschrank von Protecto durch eine integrierte Auslöseeinheit automatisch seine Türen und ist dann 90 Minuten lang feuerwiderstandsfähig. Der Schrank entspricht nicht nur der TRGS 510, sondern auch der DIN EN 14470-1 für die vorschriftsmäßige Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen sowie dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Er verfügt sowohl über das CE-Zeichen als auch über das GS-Siegel. www.protecto.de EXPRESSO lift2move Die batteriebetriebene, mobile Hebehilfe EXPRESSO lift2move ermöglicht das Heben und Hantieren von Gütern bis 400 kg. Egal, ob Standard oder individuell – unsere Ingenieure konstruieren Lastaufnahme-Vorrichtungen, die zu 100% auf Ihre Anforderung passen. GRATIS-DOWNLOAD: Unser aktuelles Whitepaper zum Thema Rollenhandling lift2move 2 EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG Antonius-Raab-Str. 19 I 34123 Kassel expresso-group.com I shop.expresso.de

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.