Aufrufe
vor 3 Monaten

MY FACTORY 5-6/2021

  • Text
  • Schnell
  • Anlagen
  • Mobile
  • Maschinen
  • Rosenberger
  • Produktion
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Factory
  • Unternehmen
MY FACTORY 5-6/2021

BETRIEBSTECHNIK

BETRIEBSTECHNIK SYSTEMARBEITSPLÄTZE SELBST KONFIGURIEREN Die Hoffmann Group hat ihren Online-Planungsservice für Betriebseinrichtungen um einen Online-Konfigurator für Garant GridLine Workstations erweitert. Der neue Service ermöglicht es Kunden, ihre Systemarbeitsplätze komplett selbst zu gestalten und mit wenigen Mausklicks ein unverbindliches Angebot einzuholen. Dank intuitiver Benutzerführung ist das Arbeiten mit dem Konfigurator kinderleicht. Das Ergebnis präsentiert sich in 3D in Echtzeit und lässt sich durch Rotieren und Zoomen mit der Maus von allen vier Seiten detailliert betrachten. Für eine spätere Weiterbearbeitung kann der Nutzer seine Konfiguration nach Anmeldung im eShop speichern. Damit eröffnet der neue Online-Konfigurator nicht nur neue Wege bei der Produktplanung, sondern auch neue Interaktionsmöglichkeiten mit den Betriebseinrichtungsberatern der Hoffmann Group. Das Ergebnis ist ein Plus an Planungssicherheit und Zeitersparnis. www.hoffmann-group.com TREPPEN UND ÜBERSTIEGE – LEICHT, ROBUST UND EXTREM STABIL Höhergelegene Arbeitsplätze, Maschinen und Fahrzeuge müssen stets erreichbar sein, ob ortsfest oder mobil. Treppen sind häufig die richtige Wahl für die unterschiedlichsten Anforderungen. Sie bieten höchste Stabilität und Sicherheit, maximale Stand- und Gehfläche sowie jede Menge Flexibilität. Durch individuelle Konfigurationen lassen sich Treppen optimal an die Gegebenheiten vor Ort anpassen. Krause bietet für solche speziellen Anforderungen ein breites Produktportfolio inklusive einer kompletten Rundum-Betreuung. Ob Standard-Treppe, mit Plattform, fahrbar, als Überstieg oder mobile Podesttreppe – jede Steiglösung hat ihre individuellen Vorteile für den Anwender und erfüllt zeitgleich die Anforderungen der DIN ISO 14122. Die Treppen sind aus leichtem und stabilem Aluminium gefertigt und somit rostfrei. Reicht das Standard-Sortiment nicht aus, bietet Krause spezielle Sonderlösungen nach den Wünschen des Anwenders an. www.krause-systems.com LEITUNGEN IM FELD SCHNELL KONFEKTIONIEREN Profinet-Leitungen werden oft in Kombination mit einem RJ45 Stecker in der Werkzeugmaschine, der Verpackungstechnik oder auch im Bereich Handling eingesetzt. Während viele Maschinen- und Anlagenbetreiber bereits auf konfektionierte anschlussfertige readychain Energiekettensysteme setzen, benötigen Anwender im Feld Leitungen von der Trommel, die sie selbst auf die Länge anpassen und konfektionieren. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die Leitung durch eine Verschraubung in den Schaltschrank geführt werden muss. Hier passt nur sie selbst durch, jedoch nicht der Stecker. Um den Stecker schnell mit der Leitung zu verbinden, hat igus jetzt für seine hochflexiblen chainflex Profinet-Leitungen die FastConnect Technologie entwickelt. Sie sorgt dafür, dass sich die neue CF898.061.FC mit wenigen Handgriffen abisolieren und mit einem Stecker bestücken lässt. Leitung, Stecker und Abisolierwerkzeug: Das ist alles, was der Elektriker für die Konfektionierung braucht. Der ganze Prozess spart 46 % Zeit gegenüber dem herkömmlichen Abisolieren eines klassischen Kabels mit Zange und Messer ein. www.igus.de Logistischer Mehrwert. Verbessern Sie Ihre Entsorgungslogistik! Strautmann Umwelttechnik GmbH | +49 (0) 5426 80777-0 | www.strautmann-umwelt.de 26 MY FACTORY 2021/05-06 www.myfactory-magazin.de

BETRIEBSTECHNIK SICHERES LICHT IN EXPLOSIVEN UMGEBUNGEN Die mobilen Leuchten der Ledlenser EX- und iL-Serie wurden speziell für den Einsatz in Betrieben entwickelt, in denen explosionsfähige Gase, Dämpfe oder Staub auftreten können. Bereits kleine Impulse können hier kritische Situationen auslösen – daher müssen elektronische und elektrische Geräte einen Schutz entsprechend der EU-Norm ATEX vorweisen. Ledlenser bietet insgesamt zehn zertifzierte Lampen an, um unterschiedlichste Arbeiten in den jeweiligen Gefährdungszonen in ein brillantes Licht zu setzen. Dafür sorgt das patentierte Fokussiersystem. Viele Unternehmen sind unsicher bei der Beschaffung der Produkte. „Häufig ist Betriebsleitern gar nicht bewusst, dass für ihr Unternehmen eine ATEX-Richtlinie greift, da bei ihnen nur in einem etwaigen Störfall explosive Atmosphären auftreten können“, sagt Alexander Isphording, Produktmanager bei Ledlenser. „Andere wissen nicht, zu welcher Kategorie sie gehören.“ Die Solinger Lichtexperten haben daher in einer Broschüre die wichtigsten Kriterien übersichtlich aufgelistet. www.ledlenser.com VORBILDER ZUM LEUCHTEN BRINGEN Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit verleiht den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU). Er würdigt das Engagement der deutschen Wirtschaft für Klima- und Umweltschutz. 21/06/2021 Bewerbungsschluss Veranstalter: Die Gewinner jeder Kategorie erhalten einen mit 25.000 Euro dotierten Innovationspreis für Klima und Umwelt. Auf einer festlichen Veranstaltung in Berlin werden die Projekte prämiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Ausgezeichnete Unternehmen können am europäischen Wettbewerb „European Business Awards for the Environment“ teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.iku-innovationspreis.de Telefon: +49 611 609390-11 Gefördert durch: Wissenschaftlicher Partner: Medienpartner: OPTIMIERTE AUSGABE VON INDUSTRIELLEN VERBRAUCHSGÜTERN Ein umfassend betreuter Industrieautomatenservice kann nicht nur den Verbrauch an Zubehör und Verbrauchsartikeln senken, sondern er reduziert auch die Lagerkosten und erhöht die Produktivität. Die Montalpina AG setzt solche Ausgabesysteme schon seit längerem bei Industriekunden ein und hat damit Anwendern ein erhebliches Optimierungspotenzial eröffnet. „Das Ausgabesystem allein führt noch nicht dazu, dass Kosten reduziert und die Produktivität erhöht wird. Erst mit unserem Rund-um-sorglos-Service wird daraus ein effektiver und nachhaltiger Prozess“, erklärt Montalpina-Geschäftsführer Marcel Freiermuth. „Wir kümmern uns um alles, das heißt, wir installieren das Ausgabesystem vor Ort, führen die Erstbestückung durch, sorgen dafür, dass in der Folgezeit immer rechtzeitig die einzelnen Artikel aufgefüllt werden und rechnen die entnommenen Artikel am Ende des Monats ab“, so Freiermuth. Über einen Fernzugriff kann das Serviceteam von Montalpina jederzeit einsehen, inwieweit sich der Bestand im Ausgabesystem verändert hat. Der Kunde erhält ebenfalls Auswertungsmöglichkeiten, so dass in Echtzeit ein Verbrauchs- und Kostenüberblick möglich ist. www.montalpina.com LEAK-DETECT Druckluftleckagen effizient aufspüren Messgeräte online bestellen: shop.hilger-kern.de TRUMMETER ® Riemenspannung messen Hilger u. Kern Industrietechnik Hilger u. Kern GmbH Industrietechnik +49 621 3705 550 shop@hilger-kern.de hilger-kern.de VSHOOTER ® Maschinenverschleiß erkennen T°SHOOTER ® Temperaturzonen erfassen

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.