Aufrufe
vor 2 Monaten

My Factory 11-12/2022

  • Text
  • Betrieb
  • Informationen
  • Hohen
  • Produktion
  • Druckluft
  • Anlagen
  • Wartung
  • Unternehmen
  • Anwender
  • Factory
My Factory 11-12/2022

DRUCKLUFTTECHNIK

DRUCKLUFTTECHNIK DRUCKLUFTVERSORGUNG BEI EINEM METALLVERARBEITER KONSTANZ UND EIN PLUS AN EFFIZIENZ Ob einfache Blechteile, komplexe Baugruppen oder komplette Maschinenbauteile – Ger4Tech bietet ein breites Portfolio in der Metallverarbeitung. Dabei ist das Unternehmen in nahezu jedem Produktionsbereich auf Druckluft angewiesen – eine effiziente und zuverlässige Versorgung ist also essenziell. Wie dies sichergestellt wird, erfahren Sie nachfolgend. Im Jahr 2012 gegründet, gab die Ger4Tech GmbH ihre alten Produktionsstandorte im Jahr 2019 auf und erbaute das Ger4Tech Metall & Mechatronik Center in Redlham (Österreich). Auf 9 600 Quadratmetern bietet das Unternehmen einen umfangreichen Service im Bereich Laserschneiden und Abkanten bis zum Zerspanen – Drehen und Fräsen – sowie Schweißen. Zusätz- lich zur Metallverarbeitung mit modernster Technik werden individuelle Automatisierungsprojekte realisiert. 75 Mitarbeiter sind in den Bereichen Metall und Mechatronik beschäftigt. Für zahlreiche Prozesse der Metallverarbeitung benötigt das inhabergeführte Unternehmen Druckluft: als pneumatischen Antrieb für die Laserschneidanlagen, für die Abkantpressen und das Blechlager, zur Kühlung der Zerspanungsmaschinen sowie zum Betrieb der Schweißroboter. KONSTANTE DRUCKLUFT FÜR DEN DREISCHICHTBETRIEB „Ohne Druckluft läuft nichts in unserem Betrieb“, sagt Ger4Tech- Geschäftsführer Hubert Gerstmayr. „Bereits an unserem alten Standort hatten wir einen Boge-Kompressor im Einsatz, der zuverlässig Druckluft lieferte. Unseren Neubau haben wir dann komplett mit Boge-Anlagen ausgerüstet.“ Dabei wurden die Maschinen während der Bauphase in das Gebäude integriert. Erst nach erfolgter Installation wurde der eigens für die Anlage konzipierte Kompressorraum realisiert. TECHNIK UND SERVICE STIMMEN Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität der Druckluft und dem zuverlässigen Betrieb der Anlagen. Zusätzlich zur Technik ist vor allem der äußerst umfangreiche und kundenorientierte Service von Boge hervorzuheben. Hubert Gerstmayr, Geschäftsführer der GER4TECH GmbH 34 MY FACTORY 2022/11-12 www.myfactory-magazin.de

DRUCKLUFTTECHNIK 01 02 01 Für zahlreiche Prozesse der Metallverarbeitung benötigt Ger4Tech Druckluft: als pneumatischen Antrieb für die Laserschneidanlagen, für die Abkantpressen und das Blechlager, zur Kühlung der Zerspanungsmaschinen sowie zum Betrieb der Schweißroboter 02 Im eigens für die Druckluftanlage konzipierten Kompressorraum sind zwei ölgeschmierte Schraubenkompressoren mit einer Leistung von 55 kW, zwei leistungsstarke Kälte-Drucklufttrockner sowie ein Kompressor mit Kältetrockner im Einsatz Das Unternehmen nutzt zwei ölgeschmierte Schraubenkompressoren vom Typ SLF 75-3 mit einer Leistung von 55 kW für die Abdeckung des Grundbedarfs. Zwei leistungsstarke Kälte-Drucklufttrockner sorgen für konstante Drucktaupunkte in jeder Betriebsphase. Zusätzlich ist ein Kompressor vom Typ C 25 F mit Kältetrockner für den reduzierten Bedarf am Wochenende im Einsatz. Der Betriebsdruck beträgt 7,5 bar bei einer Liefermenge zwischen 2,25 und 9,8 m³/min. Alle Kompressoren sind frequenzgeregelt und sichern die konstante Druckluftversorgung im dreischichtigen Betrieb. Ein Öl-Wasser-Trenner bereitet das Kondensat auf und reduziert den Restölgehalt auf unter 10 ppm. FLEXIBILITÄT UND EFFIZIENZ Die Boge-Kompressoren mit der bewährten Verdichterstufe und den qualitativ hochwertigen Bauteilen ermöglichen einen maximalen Wirkungsgrad. Dabei sorgen die SLF-Maschinen für höchste Effizienz im Betrieb. Zum einen ermöglicht die eigenentwickelte Boge-Verdichterstufe hohe Liefermengen bei niedrigem Leistungsbedarf, zum anderen resultiert das perfektionierte Ölabscheide-System mit liegend angeordnetem Behälter in einer optimalen Effizienzausbeute. Direktantrieb und Frequenzregelung bilden ein äußerst flexibles System, das sich an den tatsächlichen Bedarf anpasst. Die übersichtliche Anordnung der Funktionsbereiche ermöglicht eine schnelle und einfach durchzuführende Wartung. Das clevere Konstruktionsprinzip, hochwertige Bauteile und die flexible Einsatzmöglichkeit führen zu einer besonderen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Schraubenkompressoren. Der C 25 F passt als riemengetriebener Kompressor mit integrierter Frequenzregelung den Volumenstrom ebenfalls optimal an den tatsächlichen Bedarf an. Bei sinkendem Druckluftbedarf reduziert sich demnach auch der Energieverbrauch. Leerlaufzeiten können minimiert werden. Dies ist gerade in der Metallverarbeitung mit stark schwankendem Druckluftbedarf von großem Vorteil. Weiche Starts und Stopps schonen das Material und verlängern die Lebensdauer des Kompressors. Ein weiterer Vorteil: Aufgrund der kompakten, integrierten Bauweise sind die Druckverluste sehr gering. DIE WÄRME BLEIBT NICHT UNGENUTZT Für seinen Brauchwasserbedarf hält Ger4Tech 15 000 Liter in drei Pufferspeichern vor. Die beim Betrieb der Kompressoren entstehende Wärme wird in einen dieser Speicher geleitet und zur Erwärmung von Heiz- und Brauchwasser genutzt. Damit können über 70 Prozent der am Kompressor eingesetzten Energie zurückgewonnen werden. Im Sommer erfolgt die Deckung des kompletten Warmwasserbedarfs durch die vom Kompressor erzeugte Wärme, im Winter wird die Wärmerückgewinnung zusätzlich zur vorhandenen Hackschnitzel- und Gasheizung eingesetzt. Boge übernahm das gesamte Schnittstellenmanagement zur Realisierung der Energieeinsparmaßnahmen und verhilft Ger4Tech so zu einem Maximum an Effizienz. EXZELLENTER SERVICE UND MAXIMALE VERFÜGBARKEIT „Wir legen großen Wert auf Ausfallsicherheit und eine hohe Anlagenverfügbarkeit, die bei den Boge-Kompressoren bei beachtenswerten 95 Prozent liegt“, stellt Hubert Gerstmayr zufrieden fest. „Sollte dennoch einmal eine Reparatur notwendig sein, können wir auf einen 24/7-Support zurückgreifen.“ Zertifizierte Techniker von Boge stehen rund um die Uhr für Fragen und technische Hilfestellung zur Verfügung. Darüber hinaus profitiert Ger4Tech von einer hohen Ersatzteilverfügbarkeit des Druckluftspezialisten. Eine regelmäßige Wartung mit Boge- Originalteilen gewährleistet die gleichbleibend hohe Anlageneffizienz. Fünf Jahre Garantieschutz auf A-Teile runden das Service-Paket ab. „Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität der Druckluft und dem zuverlässigen Betrieb der Anlagen“, stellt Geschäftsführer Gerstmayr abschließend fest. „Zusätzlich zur Technik ist vor allem der äußerst umfangreiche und kundenorientierte Service von Boge hervorzuheben. Wir fühlen uns optimal unterstützt und sehen uns daher auch für künftige Aufgaben bestens gerüstet.“ Bilder: Ger4Tech www.boge.de www.myfactory-magazin.de MY FACTORY 2022/11-12 35

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.