Aufrufe
vor 2 Jahren

Der Betriebsleiter 4/2020

  • Text
  • Sammelmappe
  • Maschinen
  • Neuhaus
  • Zudem
  • Datenmanagement
  • Industrie
  • Produktion
  • Anlagendokumentation
  • Software
  • Betriebsleiter
  • Unternehmen
Der Betriebsleiter 4/2020

BETRIEBSTECHNIK

BETRIEBSTECHNIK Wärmebildkamera für die Gasdetektion Flir Systems, Inc. hat mit der Flir GF77a GasFindIR-Kamera seine erste fest installierte, ungekühlte, autonome Leckerkennungskamera vorgestellt, die speziell dafür entwickelt wurde, um Methan und andere Industriegase sichtbar zu machen. Mit der Kamera sollen Inspektionen vereinfacht und die Gefahr von Fehlmessungen verringert werden. Zudem ist die GF77a mit dem patentierten High Sensitivity Mode (HSM) von Flir ausgestattet. Er verbessert die Erkennungsfunktionen, indem er die Bewegung akzentuiert, um Gasfahnen besser für den Benutzer sichtbar zu machen. Da die radiometrisch kalibrierte GF77a auch Temperaturen misst, eignet sie sich ideal zum Überwachen von Tankfüllständen und Überprüfen von Bauteilen, die überhitzen können. Die WLAN-Konnektivität gehört zur Serienausstattung der GigE-Vision- und GeniCam-kompatiblen GF77a. Damit können Anwender radiometrische Wärmebilddaten per Fernzugriff steuern und streamen. Außerdem ist sie ONVIF-konform und mit umgebungsspezifischem Zubehör ausgestattet, damit Anwender die Kamera flexibel an ihre täglichen Bedürfnisse anpassen können. www.flir.de Filter intelligent abreinigen Bei Oberflächenfiltern wie Filterpatronen oder -schläuchen muss der sich bildende Staubkuchen regelmäßig entfernt werden. Diese Abreinigung erfolgt in der Regel per Druckluft. Entweder in festgelegten Zeitabständen oder in Abhängigkeit vom Differenzdruck beim Erreichen vorab definierter Schwellenwerte wird gereinigt. Das Anlagensteuerungssystem Freudenberg PulseWatch passt diese Reinigungsschwellen vollautomatisch an die Alterung des Filterelements und die damit einhergehende Differenzdruckentwicklung an. Die permanente Kontrolle des Differenzdrucks verbunden mit der intelligenten Steuerung der Abreinigungsparameter und -intervalle verschafft Betreibern von Entstaubungsanlagen erhebliche Effizienz- und Kostenvorteile. Durch die intelligente Anpassung der Abreinigungsparameter sorgt PulseWatch jederzeit für die optimale Leistung einer Entstaubungsanlage. Die intelligente Steuerung verhindert sowohl ein Verstopfen des Filters als auch die dadurch verursachte energieaufwendige Druckluft-Dauerabreinigung. Schließlich ermöglicht PulseWatch, Messdaten auszuwerten, um Rückschlüsse für nachhaltige Prozessverbesserungen zu ziehen. Ob in der Metallverarbeitung und -beschichtung, ob in der Stahl-, Zement-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie – das handliche Steuergerät ist universell einsetzbar. Auf dem bedienerfreundlichen Farb-Touchscreen lassen sich Starteinstellungen, Messintervalle und Alarmschwellen für jede Anwendung individuell bestimmen. www.freudenberg-filter.com Schnell und sicher zum Ein-Personen-Gerüst Arbeitshöhen von über sechs Metern erreichen – allein, schnell und sicher? Dafür hat Günzburger Steigtechnik den FlexxTower konzipiert. Das Gerüst kann werkzeuglos von einer Person auf- und abgebaut werden, bietet auf seiner Arbeitsplattform aber auch ausreichend Platz für zwei Personen. Der FlexxTower hat eine Plattformhöhe von 4,10 m, sodass damit Arbeitshöhen bis zu rund 6,10 m erreicht werden. Bei niedriger gelegenen Arbeitsplätzen lässt sich das Gerüst auch flexibel in geringeren Aufbauhöhen montieren. Dabei erfüllt der FlexxTower alle geltenden Vorschriften und ist mit der DIN EN 1004 konform. Die einfache, schnelle und werkzeuglose Montage ist mittels 3-T-Methode vorgegeben, sodass sich der Anwender dank vormontierbarer Doppelgeländer immer im absturzgesicherten Bereich befindet. Die handlichen und leichten Einzelbauteile aus Aluminium werden bei der Montage jeweils an ausziehbaren Einhängekonsolen der Plattform eingehängt und so einfach von Ebene zu Ebene mitgenommen. Schnellverschlüsse und Gerüstklauen ermöglichen die schnelle und effiziente Montage ohne Werkzeug. Neben der Arbeitssicherheit zeichnet sich das neue Gerüst auch mit geringem Gewicht und kompakten Maßen aus, die das Handling zusätzlich erleichtern. Aus wenigen Einzelteilen lässt sich werkzeuglos ein Transportwagen bauen, in dem die restlichen Gerüstteile oder auch andere Materialien schnell und ergonomisch transportiert werden können. www.steigtechnik.de Effizient und ergonomisch: Komplettsets aus Automatikaufroller und Druckluftschlauch Schlauchaufroller sorgen für Sicherheit und Ordnung am Arbeitsplatz und schützen die Schläuche vor Schmutz und Beschädigung. Geht es außerdem um das besonders zügige und ergonomische Auf- und Abrollen von Druckluftschläuchen, bietet sich das Produktsortiment der Rapid Group an. Zu den technischen Highlights im aktuellen Schlauchaufroller-Programm des Herstellers gehören vor allem die Automatikmodelle der Baureihen 3, 4 und 9, deren Automatik-Schlauchaufroller sich optional mit dem integrierten Sicherheitsbremssystem Rapid-SCS ausstatten lassen und die zudem mit unterschiedlichen Typen von Druckluftschläuchen zur Verfügung stehen. Eine weitere Gemeinsamkeit der Aufroller dieser Baureihen: Der Kunde erhält sie alle serienmäßig inklusive Schnellschlusskupplung. www.rapid-group.de 16 Der Betriebsleiter 04/2020 www.derbetriebsleiter.de

BETRIEBSTECHNIK Neue Industriesauger: leistungsstark, langlebig und ergonomisch Ein leistungsstarker Sauger für grobe, feine, brennbare und feuchte Materialien ist quer durch alle Industrien gefragt. Mit der IVM-Reihe bringt Kärcher nun Mittelklasse-Industriesauger auf den Markt, bei denen Langlebigkeit und einfache Handhabung im Fokus stehen. Gleichzeitig bieten die IVM-Sauger mit rund 800 m³/h einen für diese Klasse sehr hohen Luftvolumenstrom und damit eine starke Saugleistung. Alle produktberührenden Behälter sind serienmäßig in Edelstahl ausgeführt, womit die Einhaltung von Hygienestandards und eine einfache Reinigung sichergestellt sind. Bereits die Filterabreinigung hat die einfache, ergonomische Handhabung für den Anwender im Blick. Hinzu kommen Schiebegriffe auf beiden Seiten des Geräts, wodurch das Manövrieren problemlos möglich ist. Die Geräte der IVM-Reihe sind als Wechselstrom-Varianten für den sporadischen Einsatz sowie als Drehstrom-Varianten für den Dauerbetrieb erhältlich. Die Wechselstrom-Sauger verfügen über drei Turbinen, die sich je nach Bedarf stufenweise zuschalten lassen. Der IVM Z22 ist auch für den Einsatz in ex-gefährdeten Bereichen (ATEX-Zone 22) geeignet. www.kaercher.com Entleerung und Entsorgung von Getränkebehältnissen Mit dem LiquiDrainer von Strautmann lassen sich volle Getränkegebinde blitzschnell und zuverlässig entleeren und entwerten. Aus der Getränkeindustrie ist er schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken, aber auch in der Lebensmittelherstellung ist er hilfreich. Die Trennung von Getränkebehältern und Flüssigkeiten ist sein Spezialgebiet. Ob Dosen, PET-Flaschen oder TetraPak – der LiquiDrainer eignet sich für die Entleerung von Fehlchargen, Restanten und allen vollen Behältern, die es zu entleeren gilt. Volle Getränkebehälter werden manuell oder vollautomatisch in den Einfülltrichter der Maschine eingeworfen. Eine Zuführwippe fördert das Material dann zu einem Rotor, der in die Getränkebehälter einsticht und diese entleert. Gleichzeitig wird die Ware vorverdichtet und entwertet, damit kein Missbrauch betrieben werden kann. Durch die spezielle Rotortechnik werden bis zu 10 000 Ein-Liter- Flaschen pro Stunde entleert. In einer Minute werden über 150 Flaschen durchgesetzt. Die Flüssigkeiten laufen gezielt durch einen Filterkasten und werden separat abgeführt. Eine Restentleerung der Flüssigkeiten bis zu 99 % wird erreicht. Die kleine Stellfläche und das geringe Maschinengewicht von 665 kg ermöglichen einen mobilen Einsatz. www.strautmann-umwelt.de GROSSE NEU KLASSE DIE NEUE 90-LITER-KLASSE ROBUSTES MATERIAL MAXIMALE ABSAUGUNG SERIENMÄSSIGE SILENT-FUNKTION ERGONOMISCHES ARBEITEN GER EINSTELLBARER BÜRSTDRUCK AUTOMATISCHE BÜRSTAUFNAHME QUICK FILL SERIENMÄSSIG MADE IN GERMANY www.columbus-clean.com

© 2023 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.