Aufrufe
vor 2 Monaten

MY FACTORY 11-12/2021

  • Text
  • Zudem
  • Einsatz
  • Druckluft
  • Kompressoren
  • Wartung
  • Digitalisierung
  • Produktion
  • Digitale
  • Factory
  • Unternehmen
MY FACTORY 11-12/2021

MY DIE

MY DIE PRODUKTION DER ZUKUNFT 19186 04 April 2021 Sie wollen auch für Ihr Unternehmen die Production Excellence erreichen? Dann sichern Sie sich das Knowhow dazu im Abonnement. MY FACTORY macht Ihre Produktion smart! TITEL 10 18 40 Mit Robotik wirtschaftlich automatisieren Digitalisierung ist für uns alle ein Lernprozess Warum sich Retrofit von Bestandsanlagen lohnt AUS WIRD Sichern Sie sich den lückenlosen Bezug wertvoller Informationen! myfactory-magazin.de @ E-Mail: vertrieb@vfmz.de Internet: https://www.shop.vereinigte-fachverlage.de/ Jahresabo nur 84 €: 9 Print-Ausgaben im Jahr Abo-Begrüßungsgeschenk: Die Konturenlehre Das Kopieren eines Profils war noch nie so einfach! Mit dieser Konturenlehre können Sie die Form von unregelmäßigen Objekten messen, um eine Sofortvorlage zu erstellen, mit der präzise Schnitte markiert werden können. Messbreite 25 cm, Messtiefe 6 cm. (Die Farbe der Konturenlehre ist variabel) +

EDITORIAL WILLKOMMEN IM NEW NORMAL Im Zuge der Corona-Krise sind u.a. Remote Work, Videokonferenzen und Homeoffice für viele Beschäftigte zu einem „New Normal“ geworden. Damit haben sich Chancen aufgetan, die auch für künftige Arbeitswelten von hoher Relevanz sind. Eine Rückkehr in die alte Welt der Präsenzkultur ist daher eher unwahrscheinlich. Wenn die Krise endgültig vorbei ist, ist damit zu rechnen, dass mehr und mehr Beschäftigte in Mischformen arbeiten werden. Doch seien wir ehrlich: Nicht alle Aufgaben lassen sich auf Dauer ohne persönlichen Kontakt optimal erfüllen. Tools wie Skype, Teams, Zoom und Co. ermöglichen zwar die digitale Abstimmung und Information, jedoch gehört zu einer effektiven Arbeit und Kontaktpflege noch eine ganze Menge mehr als Technologie. Das Zwischenmenschliche sollte nicht unterschätzt werden! Sich treffen, im persönlichen Gespräch austauschen, Mimik und Gestik wahrnehmen – das ist für uns Menschen als soziale Wesen essentiell. Und so ist es besonders erfreulich, dass Messen wieder als Präsenzveranstaltungen stattfinden können. Zwar hat auch diese besonders von der Pandemie betroffene Branche notgedrungen auf digitale Formate gesetzt. Doch eine wirkliche Alternative zum realen Geschehen war dies nicht. Das New Normal der Messebranche ist also fast wieder das Old Normal vor der Pandemie – angereichert mit virtuellen Formaten. Hoffen wir nun auf ein weiteres Abebben der Pandemie und dass wir alle bald wieder völlig unbeschwert ohne 2G oder 3G ins Geschehen eintauchen können. Auf ein Wiedersehen auf SPS und Co.! Einen inspirierenden Messeherbst wünscht Ihnen Martina Laun Redakteurin m.laun@vfmz.de

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.