Aufrufe
vor 2 Wochen

MY FACTORY 10/2021

  • Text
  • Unternehmen
  • Factory
  • Einsatz
  • Halle
  • Jumo
  • Maschinen
  • Anlagen
  • Betrieb
  • Produktion
  • Schnell
MY FACTORY 10/2021

MESSE IN.STAND STEHT IN

MESSE IN.STAND STEHT IN DEN STARTLÖCHERN Instandhalter und Serviceingenieure suchen nach Produkten und Lösungen, die sie bei ihren aktuellen Herausforderungen bestmöglich unterstützen können. Dabei ist Wissen gefragt, das im persönlichen Austausch, bei Fachvorträgen, durch Seminare oder in Podiumsdiskussionen vermittelt werden kann. All dies bietet die IN.STAND – Fachmesse für Instandhaltung und Services am 26. und 27. Oktober 2021 in Stuttgart. Die Veranstaltung gliedert sich in Fachausstellung und ein vielfältiges Begleitprogramm. An den Messeständen bieten die Aussteller mit viel Praxiswissen und Produktpräsentationen Einblick in den aktuellen Stand ihrer Lösungen. www.messe-stuttgart.de/instand/ VDW HEBT PRODUKTIONSPROGNOSE FÜR 2021 AN Im zweiten Quartal 2021 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 103 %. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 81 % zu. Die Auslandsorders notierten 114 % über Vorjahr. Im ersten Halbjahr 2021 stiegen die Bestellungen bei den deutschen Anbietern um 57 %. Die inländischen Orders lagen 38 % über Vorjahr, die ausländischen 68 %. Die sehr hohen Zuwachsraten erklärten sich zwar auch mit den schwachen Vergleichswerten des Corona-Jahres 2020. Das Auftragsvolumen habe sich aber spürbar erholt und liege mit 4 % nur noch leicht unter dem Vor-Corona- Niveau 2019, so VDW-Geschäftsführer Dr. Wilfried Schäfer. Aufgrund des deutlichen Auftragszuwachses hat Oxford Economics, Prognosepartner des VDW, das Produktionsplus bei 8 % verortet, zwei Punkte mehr als noch im Frühjahr. Damit läge das Volumen im laufenden Jahr bei 13,2 Mrd. Euro. www.vdw.de DIGITALISIERUNG VON A BIS Z FÜR KMU www.ruwac.de Das Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL unterstützt seit Juli 2021 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Digitalisierung von Produkten, Produktionsverfahren und Prozessen sowie der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen. Zu den kostenlosen Angeboten gehören z.B. Labtouren, Potenzialanalysen, Qualifizierungsangebote, Transferprojekte, Digitalstrategien und Industriekreise. So können KMU sowohl Erkenntnisse aus der Wissenschaft als auch Erfahrungen aus anderen Betrieben für sich nutzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Das Mittelstand Digital-Zentrum wird bis Juni 2024 mit 5,9 Mio. Euro durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Projektpartner sind Fraunhofer IML, Fraunhofer IEM, Fraunhofer IOSB-INA, die Digital Hub Management GmbH und die OstWestfalen Lippe GmbH. Bild: Fraunhofer IML www.mittelstand-digital.de 6 MY FACTORY 2021/10 www.myfactory-magazin.de

SMART NEWS ABB ROBOTICS: VERSUCHSZENTRUM FÜR RANDOM BIN PICKING ABB Robotics hat im schwedischen Jönköping ein neues Versuchszentrum eröffnet, um automatisierte Pick-&- Place-Lösungen unter Verwendung der neuesten Random-Bin-Picking-Technologie mit 3D-Bildverarbeitung zu entwickeln. Das Zentrum ist Teil der umfassenden Strategie von ABB, die flexible Automatisierung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) voranzutreiben. Im Versuchszentrum, das im ABB Global Solution Center für Maschinenbeschickung untergebracht ist, sollen gemeinsam mit Kunden und Partnern aus aller Welt innovative Lösungen zur Integration in deren Anlagen entwickelt werden. www.abb.de/robotics „Die Einbindung von Methoden der KI ist der konsequente nächste Schritt auf dem Weg zur Ausschöpfung von Ressourceneffi zienzpotenzialen in Produktionsumgebungen.“ Prof. Alexander Sauer, Leiter Fraunhofer IPA und des Instituts für Energieeffiziente Produktion der Universität Stuttgart 83 % der deutschen Unternehmen rechnen laut „Cyber Risk Index“ von Trend Micro in den nächsten zwölf Monaten mit einer Cyberattacke. Quelle: Trend Micro 54 % der deutschen Unternehmensnetzwerke hinken laut der Studie „Network Transformation in Deutschland 2021“ von IDC bei der digitalen Transformation hinterher Quelle:IDC/riverbed Sicherheit. Made in Germany. Als Technologie- und Innovationsführer stehen wir mit Qualitätsprodukten made in Germany als Garant für höchste Arbeitssicherheit. Ein Versprechen, das wir seit Generationen als Familienunternehmen einlösen und nun mit einem für alle sichtbaren Zeichen bekräftigen: Eine Familie. Ein Name. Eine Mission. Aus der Günzburger Steigtechnik wird die MUNK Group. www.munk-group.com

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.