Aufrufe
vor 2 Wochen

MY FACTORY 10/2021

  • Text
  • Unternehmen
  • Factory
  • Einsatz
  • Halle
  • Jumo
  • Maschinen
  • Anlagen
  • Betrieb
  • Produktion
  • Schnell
MY FACTORY 10/2021

WARTUNG UND

WARTUNG UND INSTANDHALTUNG INTELLIGENTES MOBILES REMOTE- MONITORING VON INDUSTRIEANLAGEN Temperatur zu hoch, Stückzahl zu niedrig, das Förderband stoppt? Der Engineering-Spezialist in-tech hat sich dieser potenziellen Gefahrenquellen in industriellen Betrieben angenommen und easymon entwickelt. Mit dieser mobilen Software können Anwender ihre Maschinen und Anlagen komfortabel vom Handy aus überwachen. Sie können auf Datenwerte der Steuerung live zugreifen und werden in Echtzeit informiert, wenn ein manuelles Eingreifen notwendig wird. Die Software ist im App Store von Phoenix Contact erhältlich. „Anlagenbetreiber, die PLCnext-Steuerungen von Phoenix Contact einsetzen, können sich easymon herunterladen und sofort einsetzen.“, erklärt Tobias Wagner, Geschäftsführer bei in-tech. Die Software ist an verschiedene Industriesysteme anpassbar und kann auch erweitert werden, um beispielsweise individuelle „Predictive Maintenance“-Anwendungen zu realisieren. Jeder Anwender kann das für ihn am besten passende Angebot auswählen und zahlt eine Pauschale pro Monat – ohne versteckte Kosten. www.in-tech.com MAINTENANCE MANAGER OPTIMIERT WARTUNG Docufy präsentiert mit dem Maintenance Manger (DMM) einen neuen Eckpfeiler seiner Software-Suite, mit der Unternehmen ihre Informationen erschließen und mit intelligenter Wissensnutzung ihren Erfolg nachhaltig steigern können sollen. Durch die digitale Verknüpfung von Regelwartung mit Maschinendaten wird eine vorausschauende und zeitoptimierte Wartung möglich. Der DMM ist ein intelligentes Computerized Maintenance Management System (CMMS). Es besteht aus einer cloudgestützten Webanwendung und einer nativen mobilen App für den Servicetechniker oder Maschinenbediener. Im DMM werden die importierten Wartungstätigkeiten und Handlungsanweisungen je Maschine verwaltet und automatisiert Wartungsaufträge erstellt und geplant. Die Aufträge werden dann an die App gesendet, die auf der Content Delivery Plattform TopicPilot von Docufy basiert. Der Servicetechniker arbeitet den Auftrag vor Ort ab und kann in der App direkt Rückmeldung inklusive Fotos an den Wartungsmanager geben. Dadurch entstehen fertige Wartungsberichte, die je nach Bedarf weiter genutzt werden können. www.docufy.de NEUE LINEARFÜHRUNGEN FÜR EINE TEILEREINIGUNG In der Teilereinigung der Motorenproduktion eines Automobilwerkes kam es zu durchschnittlich vier Ausfällen der Linearführungen pro Monat, die starke Auswirkungen auf die Produktivität der gesamten Linie hatten. Daher baten die Verantwortlichen die Experten von NSK um eine fachkundige Einschätzung im Rahmen des AIP-Programms (Added Value Programme). Die Untersuchung zeigte, dass die Linearführungen stark korrodierten. Verursacht wurde dies durch eine Mischung aus Reinigungschemikalien, Kühlschmierstoffen und Metallrückständen. Die Oxidation führte zum Festfressen der Linearführungen, die daraufhin ausgetauscht werden mussten, was jedes Mal Stillstandzeiten zur Folge hatte. NSK empfahl daher den Einsatz von Linearführungen der NH-Serie in hartverchromter Ausführung. Eine erfolgreiche sechsmonatige Testphase ohne jegliche Ausfälle zeigte, dass der Einsatz dieser Linearführungen an den Teilereinigungsanlagen für erhebliche Einsparungen sorgt. Wenn man die Kosten für Produktionsstillstand, Ersatzteile, Aufwand für den Austausch und zusätzliche Schmierung einrechnet, spart der Automobilhersteller jetzt pro Jahr mehr als 577 000 Euro. www.nskeurope.de 40 MY FACTORY 2021/10 www.myfactory-magazin.de

WARTUNG UND INSTANDHALTUNG NEUES TOOL FÜR DIGITAL GESTÜTZTES WARTUNGSMANAGEMENT Für die Aufgabenverteilung, Kontrolle, Dokumentation sowie für die nahtlose Kommunikation aller an Wartungsund Instandhaltungsprozessen Beteiligten hat das Softwarehaus Dr. Eckhardt+Partner das Tool Excelation.io entwickelt. Excelation. io mindert manuellen Kraftaufwand und bündelt schlagkräftig Terminkoordination, Mängeltracking sowie Einsicht in Progression. Alle Punkte bleiben klar vor Augen. Wartungstechniker erkennen anhand der übersichtlichen Technik-Ansicht Assets per QR-Code, tauschen Informationen aus, dokumentieren vor Ort Auffälligkeiten, Kosten, Arbeitszeiten. Im Wartungsrhythmus erinnert die Cloudlösung technisch Zuständige an ausstehende To-dos. Wartungsleiter weisen Aufträge zu, übertragen Erfassungen und Notizen an Ausführende, die via Ampelsystem Aufträge priorisieren. Entscheidungsträger kommunizieren nahtlos mit Technikern und aktivieren neue Mitarbeiter. Via Manager-Ansicht bleiben sie remote auf Stand; die Ampelfunktion ruft sie, wenn erforderlich, zu konkretem Eingreifen auf. www.excelation.io UNBEABSICHTIGTEN WIEDERANLAUF BEI LOCKOUT VERHINDERN Für die Lichtgitterfamilie PSENopt II von Pilz steht mit PSENopt II lockout jetzt eine Wiederanlaufsperre zur Verfügung. Diese verhindert ein unbeabsichtigtes Wiederanlaufen der Maschine, zum Beispiel bei Wartungsarbeiten in Gefahrenbereichen. Zusätzliche Sicherheitssensoren sind nicht notwendig, eine visuelle Inspektion der Gefahrenstelle ist damit ab sofort überflüssig. PSENopt II lockout lässt sich schnell montieren: Die Montagevorrichtung wird einfach seitlich am Lichtgitter befestigt. Auch das Handling ist unkompliziert: Der Schwenkarm kann, sobald der Gefahrenbereich betreten wird, vor das Sichtfeld des Lichtgitters geklappt werden, etwa bei Wartungsarbeiten. Zusätzliche Sicherheit bietet hierbei ein Schloss, das ein erneutes Verstellen des Schwenkarms ausschließt. Durch die so erzwungene Unterbrechung des Sichtfelds hat das Lichtgitter kein freies Sichtfeld mehr, was den Wiederanlauf verhindert. Anwender sparen durch dieses einfache Handling Zeit, was die Verfügbarkeit ihrer Maschine oder Anlage erhöht. www.pilz.com 26.–27. Oktober 2021 Messe Stuttgart Instandhaltung schafft und bewahrt Werte: Egal ob klassische Instandhaltung mit dem Schraubenschlüssel oder digitale Services mit der Datenbrille. Die Themen auf der IN.STAND reichen von Reinigung, Wartung und Ersatzteilmanagement, über Retrofit und Monitoring, bis hin zu Predictive Maintenance und softwaregestützter, mobiler Instandhaltung. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und vernetzen Sie sich mit anderen Experten! Jetzt informieren und anmelden! www.in-stand.de #instand21

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.