Aufrufe
vor 2 Wochen

MY FACTORY 10/2021

  • Text
  • Unternehmen
  • Factory
  • Einsatz
  • Halle
  • Jumo
  • Maschinen
  • Anlagen
  • Betrieb
  • Produktion
  • Schnell
MY FACTORY 10/2021

SMART PRODUCTION MOTEK

SMART PRODUCTION MOTEK UND BONDEXPO WIEDER ALS PRÄSENZVERANSTALTUNG Die 39. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung – und die 14. Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologie – werden vom 5. bis 8. Oktober 2021 als Präsenzmesse stattfinden. „Live, persönlich und ganz echt werden sich unsere Aussteller und Fachbesucher austauschen können“, freut sich Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P. E. Schall GmbH & Co. KG. „Die Branche wartet darauf!“ Mit Sonderschauen setzt der Veranstalter den Fokus auf neue Technologien und deren praktische Umsetzbarkeit im modernen industriellen Produktionsalltag. Beispielsweise wird die „Arena of Integration“ (AoI) an zentraler Stelle in Halle 1 mit Showcases zeigen, wie Vernetzung von Software und Montagetechnik funktioniert und welche tragende Rolle dies im Rahmen der Digitalisierung von Fertigung und Montage spielt. Als weitere Highlights in Halle 1 kündigt der Veranstalter die „Sonderfläche 3D-Druck“ sowie die Start-up-Area an. Für die Branche der Produktionsund Montageautomatisierung sowie Füge- und Klebtechnologie ist die Motek samt der komplementären, vollständig eingebundenen Bondexpo eine der wichtigsten Fachveranstaltungen, weil sie als Leitmesse für die Welt der Automation das geeignete Produkt- und Leistungsportfolio up to date zeigt – Komponenten, Baugruppen, Subsysteme und Komplettanlagen samt Robotik. „Herausforderungen wie Effizienz, Nachhaltigkeit, Kostendruck, Fachkräftemangel und zunehmende Produktindividualisierung haben an Schärfe zugenommen“, so Bettina Schall. „Deshalb ist es für die Unternehmen der industriellen Produktion und Automatisierung jetzt so wichtig, sich fachlich auszutauschen und neue Lösungen und Investitionsvorhaben konkret zu diskutieren. Dazu wird ihnen die Motek/Bondexpo in bekannter und bewährter Weise den richtigen Rahmen geben – ganz sicher!“ www.motek-messe.de ZEICHNUNGSTEILE UND INNOVATIVES KANBAN-MODELL MIT RFID Otto Roth nutzt die Möglichkeit, sein Portfolio auf der Motek wieder live zu präsentieren. Mit umfassendem Know-how im C-Teile-Management und einem Produktsortiment von mehr als 100 000 unterschiedlichen Artikeln – von Schrauben und Zubehör über Fittings, Flansche und Dübel bis hin zu hochwertigen Zeichnungsteilen – ist Otto Roth ein kompetenter Partner quer durch sämtliche Branchen in Industrie und Handwerk. Am Messestand liegt der Fokus in diesem Jahr auf Zeichnungsteilen. Das Fachwissen rund um dieses Thema ist in einer eigenen Abteilung gebündelt, die auf die Beschaffung von individuellen Lösungen spezialisiert ist und explizit darauf achtet, dass die Zeichnungsvorgaben und technischen Anforderungen des Anwenders genauestens eingehalten werden. Das zweite Highlight auf dem Messestand sind die innovativen Kanban- Lösungen des Unternehmens. Auf der Motek wird beispielsweise ein RFID-basiertes Kanban-System gezeigt. Motek: Halle 1, Stand 1507 www.ottoroth.de EINFACHER EINSTIEG IN DIE AUTOMATION Auf der Motek präsentiert fruitcore robotics seine smarten Roboterlösungen für die flexible Produktion. Auf dem Messestand stehen die drei Mitglieder der Horst-Roboterfamilie im Fokus. Dank ihrer innovativen Kinematik und der einfachen Bedienbarkeit ermöglichen sie Unternehmen jeder Größe und Branche den leichten, preiswerten und effizienten Einstieg in die Automation. Eine besonders wichtige Rolle kommt hierbei der Steuerung horstFX zu, mit der Anwender die Roboter ohne Spezialkenntnisse programmieren können. Sie erinnert an eine Smartphone- App und lässt sich intuitiv bedienen. An Horst900 können Fachbesucher die spielend einfache Roboterprogrammierung ausprobieren. Außerdem können Fachbesucher am fruitcore-Stand gleich zwei Praxis-Szenarien live erleben. Horst1 400, der Industrieroboter für das Teilehandling im größeren Radius, wird Kartonagen palettieren, und Horst600, der modulare Kleinroboter von fruitcore robotics, demonstriert, wie eine Bin-Picking-Lösung aussehen kann. Motek: Halle 7, Stand 7304 www.fruitcore-robotics.com 12 MY FACTORY 2021/10 www.myfactory-magazin.de

SMART PRODUCTION LASTEN BEWEGEN OHNE KRAFTAUFWAND Um den innerbetrieblichen Warentransport einfacher und ergonomischer zu machen, hat Blickle das elektrische Antriebssystem ErgoMove entwickelt: Es unterstützt den Bediener beim Anfahren, Lenken und Abbremsen beispielsweise von Rollwagen und Transportmitteln aller Art. Das reduziert den Kraftaufwand deutlich und sorgt so für bessere Arbeitsbedingungen. Aus einem modularen Baukastensystem lassen sich individuelle Lösungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen zusammenstellen. Diese können per Plug-and-Play mühelos in bestehende Anwendungen integriert werden. Die ErgoMove Palette umfasst mehrere Modelle für unterschiedliche Anwendungen und Lastbereiche. Das neue ErgoMove 500 für Lasten bis 500 kg ist besonders kompakt konzipiert. Zur Optimierung von Logistikprozessen mit Lasten bis 1 000 kg ist das ErgoMove 1 000 gedacht. Außerdem erhältlich sind die Ausführungen ErgoMove 2 000 für Anwendungen mit Lasten bis 2 000 kg und das ErgoMove 4 000, das Schwergewichte und Anlagen bis zu 4 t bewegen kann. Motek: Halle 1, Stand 1718 www.blickle.com PERFEKTES HANDLING BEI GROSSER VARIANTENVIELFALT Auf der Motek präsentiert bott eine avero Fertigungslinie für hocheffiziente Abläufe in der manuellen Montage. Auf dem Messestand finden Besucher innovative Lösungen für die Qualitätssicherung bei der Fertigung von Produkten mit hoher Variantenvielfalt. Im Vordergrund steht das Einsparpotenzial durch optimal gesteuerte Prozesse. bott und Elabo präsentieren eine mit dem digitalen Assistenzsystem Elution unterstützte Montagelinie mit integriertem End-of-Line-Test und einer Verpackstation. Ein FIFO-Kanban-Supermarkt sorgt für effiziente Materialversorgung und ergonomisches Picking gleichermaßen. Die Andockwagen ermöglichen reibungslose, flüssige Prozesse. Ausgeschleuste fehlerhafte Produkte gelangen mit diesen an einen digital unterstützten Nacharbeitsplatz. Neben der Materialbereitstellung sind auch ESD, Ergonomie und Beleuchtung zentrale Themen auf der Motek. Ein besonderer Schwerpunkt liegt beim assistierten Montieren bei den einzelnen Arbeitsschritten Picken, Zusammenfügen und Schrauben. Motek: Halle 1, Stand 1808 www.bott.de Die neuen Roboterbaureihen TX2-140/TX2-160 Reichweite bis 2 m Tragkraft bis zu 40 kg Performance und Produktivität auf höchstem Niveau SIL3-PLe Sicherheitsfunktionen für MRK-Anwendungen Hohe Konnektivität, Ethernet Cat5e MOTEK 5. – 8. Oktober 2021 Halle 7, Stand 7207 Stäubli – Experts in Man and Machine www.staubli.com ROBOTICS TX2 Sechsachser, die einfach mehr bieten Stäubli Tec-Systems GmbH Tel. +49 (0) 921 883 0, sales.robot.de@staubli.com www.myfactory-magazin.de MY FACTORY 2021/10 13

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.