Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 9/2020

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Betriebsleiter
  • Unternehmen
  • Maschine
  • Roboter
  • Zudem
  • Einsatz
  • Maschinen
  • Hinaus
  • Anwender
Der Betriebsleiter 9/2020

BETRIEBSTECHNIK Hoch

BETRIEBSTECHNIK Hoch effektiv Lösungen für Wartungs- und Montagearbeiten bei Platzproblemen Sollen in gut ausgelasteten Produktionshallen mit beengten Platzverhältnissen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen oder Montagearbeiten an Maschinen und Anlagen durchgeführt werden, ist dies oft ein schwieriges Unterfangen. Hilfreich kann hier der Zugang von oben sein – unter Einsatz von Mastarbeitsbühnen und Montagekranen. Ein renommierter Anbieter solcher Höhenzugangslösungen ist die Hematec Arbeitsbühnen GmbH. Zum Angebotsspektrum des Unternehmens gehören u. a. die Gelenk-Teleskop-Mastbühnen Helix 1004 XL, 1205 und 1508, der Montagekran IMK 35.500 sowie die Höhen-/Absturzsicherung MH 35.120. Mit Arbeitsbühnen hoch hinaus 10 m Arbeitshöhe, 0,98 m Breite, 4 m seitliche Reichweite und ein drehbarer Korb mit 300 kg Korblast – das sind die Eckdaten der batteriebetriebenen, selbstfahrenden Vertikalmast-Arbeitsbühne Helix 1004 XL. Durch die bemerkenswert hohe Korblast bietet dieses Modell die Möglichkeit, dass zwei Personen zuzüglich Material vom Korb aus arbeiten können. Die Industriearbeitsbühne Helix 1205 mit 12 m Arbeitshöhe ist mit einer Breite von nur 0,98 m, einer Länge von 2,95 m und einer Bauhöhe von 1,98 m besonders kompakt gebaut. Sie bietet eine seitliche Ausladung von 5,15 m bei einer Korblast von 200 kg und ist dabei noch voll verfahrbar und ohne Überhang. Durch ihre sehr kompakten Abmessungen kann die batteriebetriebene Helix problemlos in Gebäuden mit Standardtüren bewegt werden und passt selbst in kleinste Nischen. Das Modell Helix 1508 erweitert das Segment mit ebenfalls enormen Leistungsdaten. Dieses Modell mit 15 m Arbeitshöhe ermöglicht ein uneingeschränktes Arbeiten bei 1,20 m Maschinenbreite und 8 m seitlicher Reichweite, ebenfalls ohne Überhang. Kompakter Montagekran Komplettiert wird das Programm mit dem Industrie-Montagekran IMK 35.500, der auf Basis des Helix 1205 mit seinen ultrakompakten Abmessungen in der Lage ist, mittels Winde und Kranhaken Lasten bis 500 kg bis ca. 10 m Höhe bzw. Lasten bis 5,10 m seitlich zu heben und frei zu verfahren. Die Bedienung dieses Krans erfolgt über eine Funkfernbedienung mit kameratauglichem Display. Sicher in der Höhe arbeiten Als Ergänzung seines Portfolios bietet Hematec eine mobile Anschlageinrichtung für die Sicherung von Personen auf hochgelegten Arbeitsplätzen an: die Helix Manipulator Höhensicherung MH 35.120. Mit dieser neuen Lösung wurden die Forderungen und Erkenntnisse aus der Industrie gebündelt und in eine praxisgerechte Lösung übersetzt. Ausgangspunkt dabei ist, das Absturzrisiko in platzsensiblen und beengten Bereichen, in denen räumlich und baubedingt keine Anschlagmöglichkeiten bestehen, entscheidend zu reduzieren. Das Modell Helix MH 35.120 bietet bei einer Spurbreite von lediglich 0,98 m eine maximale Reichweite von 3,50 m und ist dabei in jeder Arbeitsstellung uneingeschränkt per Funkfernbedienung verfahrbar und ermöglicht so das problemlose Nachführen. Bilder: Hematec www.hematec-arbeitsbuehnen.de 22 Der Betriebsleiter 09/2020 www.derbetriebsleiter.de

BETRIEBSTECHNIK Neue Ballenpressen mit besonders breiter Einfüllöffnung Ballenpressen von HSM verringern das Volumen von Wertstoffen um bis zu 95 % und erzeugen mit den sortenreinen Ballen einen Sekundärrohstoff, der sich wieder in den Recyclingkreislauf eingliedern lässt. Positiver Nebeneffekt: Die Ballen besitzen ab einem bestimmten Gewicht erheblichen Marktwert. Die hohe Verdichtung der HSM Ballenpressen spart Lagerflächen und erleichtert den Transport. Außerdem ist weniger Umreifungsmaterial notwendig. Ihre Leistung und Langlebigkeit macht die Vertikalballenpressenreihe HSM V-Press zur wirtschaftlichen Entsorgungslösung: Die Pressen reduzieren Kosten bei der meist unterschätzten Kostenstelle „Abfallbeseitigung“. Eine Neuheit ist die HSM V-Press 860 plus B mit Schiebetüre und Handrad-Türverschluss. Der Pressvorgang startet automatisch beim Schließen der Türe. Nach einer Taktzeit von lediglich 25 s ist der Pressvorgang beendet, die Türe öffnet sich automatisch und die Presse ist bereit für weitere Befüllvorgänge. Dank der breiten Einfüllöffnung von 1 500 mm produziert sie besonders große, hochverdichtete Ballen aus Kartonage oder Folie, die ohne weiteres Umpressen vermarktungsfähig sind. Mit einer Presskraft von 594 kN und der geräuscharmen und energiesparenden Eilgang-Technologie ist sie eine wirtschaftliche und umweltgerechte Lösung für viele Entsorgungsaufgaben. Denn durch die Eilgang- Technologie werden der Stromverbrauch und die Antriebsleistung deutlich reduziert und das bei gleichzeitiger Steigerung der Durchsatzleistung. Die Taktzeit verringert sich bei dieser Technologie um bis zu 40 % im Vergleich zu herkömmlichen Antrieben. Aufgrund einer speziellen Pumpentechnik sind die Maschinen dabei besonders leise. Gesteuert und bedient wird die Maschine anhand einer modernen Mikroprozessor-Steuerung und einer komfortablen Folientastatur mit grafikfähigem Textdisplay. Die vermarktungsfähigen Ballen mit den maximalen Abmessungen 1 200 x 780 x 1 500 mm erreichen ein materialabhängiges Gewicht von bis zu 550 kg und werden von einer 4-fachen Drahtumreifung zusammengehalten. www.hsm.eu Jetzt gratis E–Book downloaden! HÄRTER. STÄRKER. KÄRCHER. Kompetenz in allen Bereichen der Industrie: Von der Metallverarbeitung über die Automobil- und Pharma industrie bis hin zum Maschinenbau ist Kärcher die erste Wahl im Bereich Industriesaugen. Weitere Infos in unserem E–Book, jetzt kostenlos downloaden unter: www.kaercher.de/industriesaugen

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.